Ab ins Beet

PURADIES Hotel & Chalets lädt zum Schnupper-Gärtnern – Heimisches Superfood erkennen und verarbeiten

Restaurant ESS ENZ des PURADIES Hotel & Chalets

Immer mehr Menschen machen sich in ihrer Freizeit die Hände schmutzig und erholen sich beim Gärtnern vom stressigen Großstadtleben. Inmitten eines 500.000 Quadratmeter großen grünen

Ab ins Beet
Restaurant ESS ENZ des PURADIES Hotel & Chalets

Areals gelegen, bietet das PURADIES Hotel & Chalets im Salzburger Land die perfekte Spielwiese, um den Trend zu testen und Anregungen zur Verarbeitung des Pflanzguts mit nach Hause zu nehmen. So begeben sich die Gäste rund um das Hotel auf die Suche nach wertvollen Kräutern und häufig unterschätzten Gewächsen wie Ackersenf und Löwenzahn. Im Rahmen eines Workshops lernen die Urlauber unter anderem wie man Brennnessel-Samen, die als heimisches Superfood gelten, am besten erntet, und wie diese dank einfacher Rezepte im Salat, Pesto oder Müsli auf den Tisch kommen. Ein zweiter Workshop widmet sich der unkomplizierten Herstellung wohltuender Badekosmetik. Beide Einheiten dauern jeweils zwei Stunden. Zum Ausklang des Wochenendes verwöhnt das PURADIES-Küchenteam die Gäste mit einem Wildkräuter-Dinner. Das Angebot ist von 18. bis 21. Juli 2019 ab 520 Euro pro Person buchbar und umfasst drei Übernachtungen in der PURADIES Deluxe oder Premium Suite mit Verwöhnpension, Begrüßungsdrink, zwei Workshops, Wildkräuter-Abendessen und Zugang zum Wellnessbereich. Ein weiterer Termin ist für den Herbst geplant. Reservierungen werden telefonisch unter der Nummer +43(0)6583 8275 entgegengenommen. Mehr Informationen finden sich auf www.puradies.com.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.