Johannes Komm von Gut Ising als Bayerischer Ausbildungsbotschafter ausgezeichnet

Ernennung von Johannes Komm zum DEHOGA Bayern Ausbildungsbotschafter. V.l.n.r.: Markus Lötzsch, Angela Inselkammer, Johannes Komm, Dr. Markus Gruber | © Hendrik Steffens
Ernennung von Johannes Komm zum DEHOGA Bayern Ausbildungsbotschafter. V.l.n.r.: Markus Lötzsch, Angela Inselkammer, Johannes Komm, Dr. Markus Gruber | © Hendrik Steffens

(hogamagazin) Die Förderung junger Talente steht bei Gut Ising im Vordergrund, wobei sich das Team, insbesondere Johannes Komm, mit außerordentlichem Einsatz für die Nachwuchsarbeit engagiert. Diese Bemühungen fanden Anerkennung in der Ernennung von Johannes Komm, dem Operations Manager des Vier-Sterne-Superior-Hotels am Chiemsee, zum Ausbildungsbotschafter von DEHOGA Bayern. Die feierliche Überreichung der Urkunde erfolgte am 30. April 2024 während des 13. Ausbildungsbotschafter-Tages im Feuerbachsaal in Nürnberg und wurde von Dr. Markus Gruber (Ministerialdirektor des Ministeriums für Familie, Arbeit und Soziales), Angela Inselkammer (Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern), sowie Markus Lötzsch (Hauptgeschäftsführer der IHK Nürnberg) vorgenommen.

Die Ernennung zum Ausbildungsbotschafter würdigt Johannes Komms Einsatz in der Ausbildung und sein Engagement für die Zukunft der Hotellerie und Gastronomie. Als Ausbildungsbotschafter wird er eine Schlüsselrolle in der Information über Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen spielen und sich für die Qualität der Ausbildung stark machen.

Christoph Leinberger, der General Manager von Gut Ising, äußerte sich stolz über die Ernennung: „Herzlichen Glückwunsch an Johannes Komm! Sein Engagement und seine Leidenschaft als Gastgeber sind beispielhaft und inspirieren unseren Nachwuchs. Seine Bemühungen, junge Menschen für die Branche zu begeistern, sind unverzichtbar für uns.“

Johannes Komm selbst betonte die attraktiven beruflichen Perspektiven in der Hotellerie: „Gut Ising bietet eine einzigartige Arbeitsumgebung, die Tradition und Moderne verbindet. Die Förderung junger Talente ist uns ein wichtiges Anliegen, und ich freue mich, als Ausbildungsbotschafter aktiv zur Berufsorientierung beizutragen.“

Luftbildaufnahme Gut Ising
Luftbildaufnahme Gut Ising

Gut Ising – Ein Arbeitsplatz mit besonderem Flair

Das Motto „Arbeiten, wo andere Urlaub machen“ beschreibt die einzigartige Arbeitsatmosphäre auf Gut Ising. Die inspirierende Umgebung am Chiemsee bietet den rund 160 Mitarbeitenden nicht nur eine familiäre Atmosphäre, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in der Natur.

Mehr Beiträge zum Thema:  12. Serways Hotel im Servicenetz von Tank & Rast an der Raststätte Rhynern Süd (A2) eröffnet

Als IHK-Ausbildungsbetrieb bietet Gut Ising eine breite Palette an Berufsbildern in Hotelfach, Restaurant und Küche. Die vielfältigen Angebote des Resorts ermöglichen es Auszubildenden, umfassende Erfahrungen zu sammeln – von der Arbeit in verschiedenen Restaurants bis hin zur Teilnahme an Großveranstaltungen wie dem Chiemsee Pferdefestival.

Das 2022 eingeführte duale Bachelor-Fernstudium „Hotel Management“ in Kooperation mit der IST-Hochschule für Management eröffnet Abiturienten neue Karrierewege im Bereich „Food und Beverage“. Gut Ising unterstützt die Studierenden nicht nur finanziell, sondern auch durch praktische Ausbildung vor Ort, geleitet von erfahrenem Fachpersonal.

Weitere Informationen zur Ausbildung und Karrieremöglichkeiten auf Gut Ising sind auf der Karriereseite des Unternehmens zu finden.

Quelle: Wilde & Partner, 15.05.2024
Bilder: Gut Ising

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor: Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert