Convention Wiesbaden Campus – Tagungsstandort Wiesbaden

Convention Wiesbaden Campus“ stellt Tagungsstandort Wiesbaden vor
Convention Wiesbaden Campus“ stellt Tagungsstandort Wiesbaden vor

(hogamagazin) Was macht den Tagungsstandort Wiesbaden für Veranstaltungen besonders und facettenreich? Diese Frage werden Wiesbadener Expertinnen in der neuen Auflage des Weiterbildungsformats „Convention Wiesbaden Campus“ aus unterschiedlichen Perspektiven beantworten. Hierzu sind alle Veranstaltungsorganisatoren eingeladen, die eine Veranstaltung in Wiesbaden planen, sowie Wiesbadener Hoteliers und alle Wiesbaden-Interessierte.

„Um potentielle Kunden heutzutage für eine Veranstaltung in Präsenzform zu gewinnen, bedarf es einer Vielzahl an Faktoren. Für die Auswahl eines Tagungsstandortes sind neben abwechslungsreichen Veranstaltungshäusern ebenso die gute Erreichbarkeit, passende Hotels oder auch attraktive Angebote für Rahmenprogramme vor Ort entscheidend“, sagt Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz.

Martin Michel, Geschäftsführer der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH und Organisator der „Convention Wiesbaden Campus“, ergänzt: „Wiesbaden überzeugt darüber hinaus mit seiner Wohlfühlatmosphäre, die für unsere Gäste, ob Kongressbesucher oder Tourist, an vielen Plätzen und Orten der Stadt erlebbar ist. In Wiesbaden gibt es unzählige Grünflächen, auch direkt angrenzend an unsere Veranstaltungshäuser Kurhaus und RheinMain CongressCenter, die nicht zuletzt auf unser nachhaltiges Gesamtkonzept einzahlen.“

Am Donnerstag, 1. September, von 16. bis 17.30 Uhr können Interessierte die Expertinnen-Runde kostenfrei live vor Ort im RheinMain CongressCenter (RMCC) oder digital aus dem Büro/Home Office verfolgen. Interessierte können sich unter https://wiesbaden-veranstaltungen.de/ für die Präsenz- oder die digitale Teilnahme anmelden. Wer vorher an einer Hausführung mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit im RMCC teilnehmen möchte oder nach der Veranstaltung Interesse an einem Networking mit Branchen-Kolleginnen und –Kollegen hat findet dazu ein kostenfreies Angebot über der Anmeldelink.

Mit dem Veranstaltungsformat „Convention Wiesbaden Campus“ bietet die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH seit 2020 Kunden und Interessenten aus der Veranstaltungsbranche ein kostenfreies Angebot. Die Idee dahinter ist, Veranstaltungsplanern etwa ein Mal pro Quartal Weiterbildungsformate und Netzwerkmöglichkeiten an die Hand zu geben und branchenrelevante Themen gemeinsam und anhand von Best-Practice Beispielen zu vertiefen.

Mehr Beiträge zum Thema:  Premier Inn sichert sich erstes Hotel in Saarbrücken

Die Veranstaltung findet nunmehr zum siebten Mal statt. Wiesbaden-Expertinnen geben einen Einblick in Möglichkeiten und individuelle Bausteine für Veranstaltungen aller Art in Wiesbaden, verraten Insidertipps sowie ihre persönlichen Lieblingsorte und gewähren einen Ausblick für Neuheiten in der Wohlfühldestination in 2023: Welche Standortvorteile bringt Wiesbaden Veranstaltungsplanenden?, Welche Locations lassen sich für abwechslungsreiche Formate buchen?, Mit welchen Bausteinen können Teilnehmende zu einem vor Ort Besuch motiviert werden?, Welche Wohlfühlorte steigern die Attraktivität der Stadt?, Wie wird Nachhaltigkeit im Standort Wiesbaden gelebt? Was erwartet Teilnehmende in Wiesbaden 2023?.

Die Expertinnen: Nina Cordt, Leiterin Stadt- und Tourismusmarketing, Wiesbaden Congress & Marketing GmbH; Hélène Durnerin, Head of Visits, Events & Location, Henkell & Co. Sektkellerei; Susanne Löffler, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Museum Wiesbaden; Katharina Schenk, Vorstand & Leitung, Schloss Freudenberg; Yvonne Thiele, Head of Conference & Events, heimathafen & Altes Gericht.

Wer sich für Einblicke in die vergangenen Campus-Veranstaltungen interessiert, kann sich unter https://www.wiesbaden.de/conventioncampus informieren.

Quelle: Landeshauptstadt Wiesbaden, 22.08.2022
Bild: pixabay

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor: Marco -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.