VollCorner startet mit neuem Online Shop für Bio-Wein

Münchner Biomarkt Filialist vertreibt Wein ab März 2021 auch online

(hogamagazin) Die VollCorner Biomarkt GmbH steigt mit ihrem Bio-Weinladen „Vino“ in den Online-Handel ein. Seit März 2021 können KundInnen über den neuen Vino Online Shop deutschlandweit bestellen. Den Großteil der Weine importiert VollCorner direkt von den Winzern – Partnerbetriebe, mit denen seit Jahren eine enge Zusammenarbeit besteht. Seit mehr als drei Jahrzehnten haben die Inhaber Birgit Neumann und Willi Pfaff die VollCorner Biomärkte als feste Münchner Bio-Marke etabliert.

onlineshop biowein

Ein großes Augenmerk legen sie dabei auch auf ihr Weinsortiment und pflegen dafür zahlreiche partnerschaftliche Kontakte zu Bio-Winzern in Deutschland und Europa. Deren Produkte finden sich nicht nur in den 20 VollCorner Filialen, sondern seit 2015 auch im Bio-Weinladen „Vino“ in München Haidhausen. Hier erwarten die KundInnen mit rund 500 Produkten eine außergewöhnlich große Auswahl an Weinen und Spirituosen aus ökologischem Anbau sowie Beratung durch Sommeliers.

Bio-Wein von VollCorner – auch über Münchens Stadtgrenzen hinaus

Nachdem der „Vino“ 2020 bereits mit einem Lieferservice innerhalb Münchens gestartet hatte, geht VollCorner nun noch einen Schritt weiter und bietet über den neuen Online Shop eine große Wein-Auswahl nun deutschlandweit an. Damit reagiert das Unternehmen auf die steigende Nachfrage, Produkte aus dem „Vino“ auch über die Stadtgrenzen hinaus bestellen zu können. „Wir haben häufig Anfragen von Kunden bekommen, die nicht in München wohnen, aber speziell nach Wein aus unserem sehr vielfältigen ökologischen, oft sogar biodynamischen Sortiment suchen“, berichtet Vino-Sommelier Nazrul Sandmann.

Über 150 ausgewählte Bio-Weine

Wie bei allen VollCorner Produkten spielen bei der Sortiments-Auswahl für den Online Shop viele Kriterien eine Rolle: Allen voran ein ausgezeichneter Geschmack und natürlich der ökologische Ausbau, aber auch ein fairer Umgang miteinander. Unter den Produkten finden sich beliebte VollCorner Weinklassiker, zum Beispiel von den Weingütern La Spinosa, Loacker oder Kühling-Gillot, aber auch einige Raritäten wie Naturweine oder Demeter-Champagner. Gestartet wird mit einem Angebot von rund 150 Weinen aus Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und Spanien, das schrittweise ausgeweitet werden soll.

Mehr Beiträge zum Thema:  Heag FairCup: Weniger Plastik durch Mehrwegpfandsystem

Wissenwertes über VollCorner Biomarkt

Die VollCorner Biomarkt GmbH wurde 1988 u. a. von Willi Pfaff in München gegründet. Heutiger Inhaber und Geschäftsführer ist das Ehepaar Willi Pfaff und Birgit Neumann. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 450 Mitarbeiter aus über 50 Ländern. Auf einer Gesamtverkaufsfläche von rund 6.000 m2 bietet VollCorner in 20 Biomärkten im Stadtgebiet und Landkreis München jeweils bis zu 10.000 verschiedene Bio-Produkte an. Bio-Metzgertheken mit Fleisch von regionalen Betrieben finden Kunden in sechs VollCorner Biomärkten.

Drei davon betreibt VollCorner selbst, drei werden als Shop-in-Shop von der regionalen Bio-Metzgerei Herrmannsdorfer betrieben. In drei VollCorner Biomärkten werden in VollCorner Delis Mittagsangebote und Snacks zum Vor Ort Essen und Mitnehmen angeboten. Neben den Biomärkten betreibt VollCorner das Bio-Restaurant La Trattoria in Sendling und den Bio-Weinhandel Vino in Haidhausen. Regionale Produkte und internationale Bio-Spezialitäten sind genau wie Lebensmittel des täglichen Bedarfs zentrale Elemente der Sortimentspolitik von VollCorner.

Seit 2010 arbeitet das Unternehmen eng mit der regionalen Verbraucher- und Erzeugergenossenschaft Tagwerk zusammen. Daneben besteht das VollCorner Bio-Netzwerk aus etlichen regionalen Bio-Betrieben, wie etwa Bäckereien, Käsereien, Imkereien und Metzgereien. Ergänzend betreibt VollCorner in Garching ein firmeneigenes Zentrallager, von dem die Filialen mit besonderen Produkten regionaler Manufakturen sowie internationalen Bio-Spezialitäten beliefert werden. Dort lagern auch die ausgesuchten Weine, die VollCorner direkt bei den Winzern bezieht.

VollCorner unterstützt u. a. den Verein Kultursaat e.V., der den Erhalt, die Verbesserung und Neuzüchtung samenfester Sorten zum Ziel hat. Seit einigen Jahren arbeitet VollCorner mit dem Verein Foodsharing zusammen.

Quelle und Bildquelle: VollCorner

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor: Marco -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.