Hotelbird ermöglicht neuen Check-in Kanal auf Booking.com

Hotelbird: Digitaler Check-in via Booking.com

Hotelbird ermöglicht neuen Check-in Kanal auf Booking.com
Hotelbird mit weiterem Check-in Kanal auf Booking.com

(hogamagazin) Das Münchner Technologieunternehmen Hotelbird schuf in Zusammenarbeit mit der Online-Reiseplattform Booking.com eine einzigartige Lösung, um Reisenden den Check-in über die Booking.com-App und -Website zu ermöglichen. Hotelpartner von Hotelbird haben nun die Möglichkeit, den neuen Booking.com-Kanal freizuschalten und damit ihren Gästen einen weiteren Kanal für den digitalen Check-in anzubieten. Durch die Kooperation etabliert sich Hotelbird als erster Anbieter in Deutschland mit einer solch umfassenden Plattform und wird diese in Europa weiter ausbauen.

Kanal zu Booking.com kostenlos

Alle Hotelkunden, die die digitalen Services von Hotelbird verwenden, können nun auch den neuen Kanal zu Booking.com kostenlos nutzen und einfach freischalten. Gäste, die ein Zimmer auf Booking.com buchen, erhalten dann die Möglichkeit, den digitalen Check-in direkt zu erledigen und ersparen sich so lange Warteschlangen an der Rezeption sowie lästiges Eintragen der Formalitäten bei der Anreise. Erforderliche Gästeinformationen, wie z. B. für den Meldeschein, werden ebenfalls vor der Ankunft sicher erfasst. Durch die Anbindung an das hoteleigene Property Management System können die Mitarbeiter bequem an einem Ort auf die benötigten Daten zugreifen. Hotels können je nach Betreiberkonzept den für sie passenden Kanal selbständig wählen.

Hotelbird mit Multi-Channel-Strategie

„Die Kommunikation mit dem Gast findet heute auf den verschiedensten Kanälen auf unserer Plattform statt. Deshalb verfolgen wir im Interesse unserer Hotelpartner eine konsequente Multi-Channel-Strategie und bieten neben nativen Apps, Web-Apps, einer offenen API auch ein Self-Service-Terminal für die Hotelrezeption sowie den neuesten Kanal mit Booking.com an”, erklärt Juan A. Sanmiguel, CEO und Gründer von Hotelbird. „Wir glauben, dass Hoteliers durch die Implementierung unserer neuen intelligenten Schnittstelle zu Booking.com eine höhere Reichweite und Nutzungsrate beim Online-Check-in erzielen werden.”

Mehr Beiträge zum Thema:  Einbußen: Corona halbiert Übernachtungszahlen in Münster

Zu den ersten Kunden, bei denen der neue Kanal bereits verfügbar ist, gehören AZIMUT Hotels, Flemings Hotels, Lindner Hotels, Lux Eleven und die niu Hotels. Weitere Hotels sind in Planung. Hotelbird und Booking.com teilen beide die Vision eines nahtlosen Gästeerlebnisses von Anfang bis Ende.

Mehr Informationen zu Hotelbirds neuem Booking.com-Kanal finden Sie hier.

Wissenswetes über Hotelbird

Das 2015 gegründete Technologieunternehmen Hotelbird GmbH ist Marktführer in Deutschland im Bereich digitale Check-in/-out Services und verfolgt eine klare Mission: den Check-in/out Prozess durch die Automatisierung unsichtbar zu machen und dabei die Hotels zu befähigen, ihre Betriebe dezentral zu betreiben. Hotelbird arbeitet mit führenden Hotelketten in Deutschland zusammen wie Lindner Hotels, Amano Hotels, Gorgeous Smiling Hotels, Deutsche Hospitality, Smartments, Koncept Hotels oder NOVUM Hospitality. Alle nötigen Formalitäten, angefangen vom Check-in inklusive des digitalen Meldescheines über den digitalen Zimmerschlüssel bis hin zu Bezahlung und Check-out können einfach über eine Software abgewickelt werden. Hotelgäste genießen mehr Freiheit durch ein komfortables und digitales Hotelerlebnis. Gleichzeitig sparen Hotels mit der smarten Technologie Zeit und Kosten und entlasten ihre Mitarbeiter an der Rezeption. Hotelbird hat seinen Sitz in München und beschäftigt aktuell 30 Mitarbeiter.

Quelle: Wilde & Partner, 07.04.2021
Bildquelle: Hotelbird

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor: Frank Baranowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.