Tank und Rast erweitert Angebote und erhält Unterstützung vom BGL

  • Versorgung mit warmen Mitnahmegerichten an den Tankstellen
  • Kontrolle und Erweiterung der sanitären Anlagen
  • Kostenlose „Brummi“ Hotline geschaltet
Tank und Rast erweitert Angebote und erhält Unterstützung vom BGL
Quelle: Tank und Rast, Serways Raststätte Köschinger Forst an der A9

Die Leistungen der Lkw-Fahrerinnen und -Fahrer sind gerade in der jetzigen Ausnahmesituation von enormer Bedeutung. Sie halten die wichtige Lieferketten aufrecht, damit der Warennachschub gewährleistet ist.

Dabei setzt Tank und Rast auf eine starke Unterstützung durch Partner wie den Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), um die vielen Fernfahrerinnen und Fernfahrer im Land über zusätzliche Aktionen speziell für diese Zielgruppen zu informieren.

Warme Gerichte „to go“

Die Tankstellen im Netz von Tank & Rast sind rund um die Uhr für alle Reisenden geöffnet.

Zudem hat Tank und Rast speziell das Angebot an warmen Mitnahmegerichten ausgeweitet, um den Brummi-Fahrern eine notwendige Stärkung für die Weiterfahrt anzubieten. Zusätzlich zur Bockwurst mit Brötchen gibt es Mitnahmegerichte wie Leberkäse mit Brötchen, Frikadelle mit Brötchen, Mini Pizza (jeweils 2,99 €) oder Currywurst mit Brötchen, Feuerbällchen mit Brötchen sowie Chili con Carne mit Brötchen (jeweils 3,99 €).

Kostenfreie Toiletten und Duschen

Seit einer Woche sind die sanitären Anlagen von SANIFAIR geöffnet und frei zugänglich. Das gilt auch für die Fernfahrer-Duschen. Zusätzlich hat T&R nun noch folgende Sofortmaßnahmen ergriffen: Erstens prüfen wir mit eigenen Mitarbeiterteams verstärkt die ordnungsgemäße Sauberkeit der sanitären Einrichtungen in unserem Netz. Dort, wo es nötig ist, schalten wir umgehend zusätzliche Reinigungsdienstleister auf.

Zweitens kontrollieren wir derzeit noch einmal an unseren Standorten, dass eine Toilette und Dusche zur Verfügung steht. Sollte dies in Einzelfällen nicht der Fall sein, werden wir dafür Sorge tragen.

Bundesweite „Brummi-Hotline“

Sollte es zu Problemen kommen, steht den Fernfahrerinnen und Fernfahrern eine kostenfreie „Brummi-Hotline“ bei Tank und Rast zur Verfügung: 0800 9 555 777 (oder per E-Mail: kundenservice(at)tank.rast.de). Damit haben wir zusätzlich die Möglichkeit, gezielt Maßnahmen zu ergreifen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.