Endlich: Logis-Hotels und Restaurants dürfen wieder öffnen

Nun gibt es endlich Licht am Ende des Tunnels

Die 14 deutschen Logis-Hotels nutzten Coronaschließung für zahlreiche Erneuerungen

Endlich: Logis-Hotels und Restaurants dürfen wieder öffnen
Logis-Hotel Zur alten Mühle

(hogamagazin) In vielen Regionen öffnen Restaurants in diesen Tagen bereits die Außengastronomie, bei stabilen Zahlen unter einer 100er-Inzidenz sind sogar schon vereinzelt Hotelöffnungen möglich. In Mecklenburg-Vorpommern, wo das Logis-Hotel Moritzdorf mit angeschlossenem Restaurant idyllisch auf der Insel Rügen liegt, dürfen Hotels ab dem 14. Juni wieder für Gäste aus anderen Bundesländern öffnen. Auch die anderen deutschen Logis-Mitglieder liegen ruhig abseits großer Touristenströme, zum Beispiel im Pfälzer- und Spreewald, in der Lausitz, der Südeifel, an der Mosel und am Bodensee.

Sie eignen sich perfekt zum Wandern, Angeln, Baden, Radfahren oder einfach nur genießen und entspannen. Die Inhaber haben die Coronaschließung sowohl für bauliche als auch für inhaltliche Erneuerungen intensiv genutzt und freuen sich nun umso mehr, endlich wieder Gäste bewirten und beherbergen zu dürfen. Die Gäste wiederum haben in den letzten Wochen bereits vermehrt nach Angeboten für deutsche Logis-Hotels gesucht und Aufenthalte gebucht: Die deutsche Logis-Webseite verzeichnete seit Mitte April ein Plus von knapp 18 Prozent im Vergleich zum Vormonat und einen Buchungszuwachs um rund 23 Prozent für alle Logis-Hotels. Die Buchungen für deutsche Logis-Hotels stiegen sogar um 344 Prozent im Vergleich!

Das als Logis d’Exception ausgezeichnete Moments Boutique Hotel in Bautzen in der Oberlausitz verwöhnt Gäste bei stabiler Inzidenz unter hundert voraussichtlich ab Mitte Juni. „Wir haben die Coronaschließung intensiv genutzt, um nicht nur in den Zimmern kleinere Reparatur- und Renovierungsarbeiten durchzuführen, so dass unser erst 2018 eröffnetes Hotel auch weiterhin den höchsten Gästewünschen entspricht, sondern auch für konzeptionelle Veränderungen: Wir wollen in unserem Restaurant Wolfgangs künftig auch in den Speisen den Bezug zur Geschichte des Restaurants als ehemalige Apotheke stärker aufgreifen, zum Beispiel mit Kräutern und Erläuterung ihrer heilenden Wirkungen sowie punktuellen Highlights aus dem medizinischen Bereich. Zur Verstärkung des Teams haben wir zudem einen zusätzlichen Koch eingestellt, der sein kulinarisches Handwerk unter anderem in Schottland gelernt hat”, verrät Hotelleiterin Annett Schneider.

Logis-Hotel Lekker in Neumagen-Dhron an der Mosel

Mit zahlreichen Erneuerungen im historischen Gebäude lockt auch das Logis-Hotel Lekker in Neumagen-Dhron an der Mosel (Baujahr 1700): „In der Schließungszeit haben wir Speisen zum Mitnehmen angeboten, drei Zimmer komplett renoviert sowie die Sitzbänke im Restaurant erneuert. Seit Mitte Mai haben wir bereits die Außengastronomie sowie den Hotelbetrieb geöffnet. Das wurde schon sehr gut angenommen und wir hatten schon zahlreiche Buchungen”, berichtet Hotelinhaber und Küchenchef Remko Bordens.

Mehr Beiträge zum Thema:  IntercityHotel plant Neubau in Paderborn mit Kongress- und Tagungsort

Logis-Hotel Hirschhorn in Wilgartswiesen

Die Zeit für Renovierungen und kreative Ideen wie Drive-In-Küche, „Pälzer-Durchhalte-Pakete gegen den Lockdown Blues” und Paella im Freien nutzte das Logis-Hotel Hirschhorn in Wilgartswiesen im Pfälzerwald: „Wir hatten bereits langfristig Kapital für Renovierungen zur Seite gelegt, nun hatten wir Zeit: Unter anderem wurde die Restaurantküche modernisiert und vergrößert, alle Zimmer erhielten neue Lattenroste und herrlich bequeme Matratzen, das Restaurant erstrahlt in neuem Design mit neuen Teppichen, Hotelfoyer, Ruheraum, Massageräume und viele Zimmer erhielten ein Facelift. Kurzum: Unser Haus erstrahlt in neuem Glanz für noch mehr Pfälzer Gastlichkeit, die bei uns von Herzen kommt. Wir können es kaum erwarten, wieder Gäste in unserem Haus verwöhnen zu dürfen und haben seit Pfingsten die Außengastronomie in unserem ‚Genuss-Garten’ geöffnet. Zudem bieten wir auch sieben Wohnmobilstellplätze an”, berichtet Hotelinhaberin Gabi Ulses.

Bio-Hotel Burgunderhof im Winzerort Hagnau am Bodensee

Das als Logis d’Exception ausgezeichnete Bio-Hotel Burgunderhof im Winzerort Hagnau am Bodensee mit ökologisch arbeitendem Weingut und eigener „Distillerie” stellte statt Gin ehrenamtlich Desinfektionsmittel her, als große Knappheit herrschte. „Zudem integrierten wir ein neues Hygienekonzept im Burgunderhof, führten Renovierungsarbeiten in Hotel, Weingut und Destillerie durch und haben die neue Weinlinie ‚BIG BOTTLES’ und eine alkoholfreie Gin-Linie entwickelt. Letztere ist gerade in der Endphase und wird dieses Jahr gelauncht”, berichtet Julica Renn, Burgunderhof-Geschäftsführerin und Destillateurin. Die Zeit im Krisenjahr hat der Burgunderhof zudem genutzt, um den bereits nachhaltigen Betrieb zu einem klimapositiven Betrieb zu machen:

„Wir wirtschaften jetzt so energieeffizient, dass wir am Ende eine positive CO2 Bilanz haben und so dem Klimawandel aktiv entgegenwirken. Wir freuen uns schon riesig darauf, bald wieder Gäste beherbergen und bewirten zu dürfen. Wir haben uns dazu entschieden, dies ab dem 1. Juli 2021 zu tun, um bis dahin alle Hygienemaßnahmen und Vorschriften zu 100 Prozent sicher und zuverlässig umgesetzt zu haben. Wir blicken zuversichtlich in die Zukunft und hoffen, dass wir uns gemeinsam mit unseren Gästen ein Stück Normalität zurückholen können”, so Julica Renn weiter.

Infos und Buchungen der deutschen Logis-Hotels.

Quelle & Bild: meeco Communication Services, 04.06.2021

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor: Marco -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.