Schloss Wackerbarth öffnet seine Außengastronomie

Weinsommer beginnt auf Schloss Wackerbarth

schloss wackerbarth weinbergswanderung (c) sachsen tourismus.de
Schloss Wackerbarth darf seine Außengastronomie wieder öffnen, Bild Sachsen Tourismus

(hogamagazin) Nach über einem halben Jahr Lockdown gibt es für die Winzer und Gastronomen im Landkreis Meißen endlich ein Licht am Ende des Tunnels. In den zurückliegenden Tagen ist die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region konstant unter dem wichtigen Schwellenwert von hundert geblieben. Damit treten die Beschränkungen der Bundesnotbremse außer Kraft. Erste Lockerungen wie die Öffnung der Außengastronomie sind nun möglich.

Ab morgen begrüßt Schloss Wackerbarth wieder alle Weinfreunde mit Wein, Musik und Kulinarik in seiner barocken Anlage. Beim Weinsommer bietet das Erlebnisweingut seiner barocken Anlage insgesamt rund 120 Tische an, bittet jedoch um Verständnis, dass der Zutritt zum Gelände inklusive Nutzung des gastronomischen Angebots aufgrund der Regelungen der aktuellen sächsischen Corona-Schutzverordnung zurzeit nur mit einer vorherigen Tischreservierung möglich ist.

Die Tische mit freier Platzwahl und Selbstbedienung können montags bis donnerstags in der Zeit von 12.00 bis 14.00, 15.00 bis 17.00 sowie 18.00 bis 20.00 Uhr reserviert werden. Von Freitag bis Sonntag bietet Wackerbarth insgesamt vier Zeitslots an, und zwar von 11.00 bis 13.00, 13.30 bis 15.30 sowie 16.00 bis 18.00 und 18.30 bis 21.00 Uhr. Reservierungen nimmt das Weingut bevorzugt am Vortag telefonisch unter 0351 89 55 0 oder per E-Mail Anfrage an kontakt@schloss-wackerbarth.de entgegen.

Der Einlass erfolgt zentral über den Durchgang an der modernen Manufaktur (Wackerbarthstraße 1). Ein Zutritt über den Wackerbarthberg oder den Nebeneingang an der Mittleren Bergstraße ist nicht möglich. Sitzen Personen aus mehreren Hausständen an einem Tisch, müssen diese einen gültigen tagesaktuellen negativen Corona-Test aus einem Testzentrum vorweisen.

Der Gutsmarkt des Weinguts hat weiter täglich geöffnet und kann ohne vorherige Terminbuchung besucht werden. Der Zugang zum Sächsischen Weinwanderweg erfolgt über die Kreuzung Mittlere Bergstraße / Obere Johannisbergstraße.

Mehr Beiträge zum Thema:  Rüdesheim Tourismus: Gut aufgestellt für die Zukunft

Quelle: Sächsisches Staatsweingut GmbH, 27.05.2021
Bildquelle: pixabay

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor: Marco -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.