Neuer Termin für AVPN-Profi-Pizzakurse in Deutschland

La Bottega Toscana bietet neuen AVPN-Profi-Pizzakurs an

La Bottega Toscana bietet neuen AVPN-Profi-Pizzakurs an
La Bottega Toscana bietet neuen AVPN-Profi-Pizzakurs an

Es ist soweit, der nächste AVPN-Profi-Pizzakurs in Deutschland bei La Bottega Toscana ist terminiert. Dieser findet vom 26.10. bis zum 30.10.2020 statt. Zertifizierte Pizzaiolo aus Italien, ein international anerkanntes Zertifikat und eine kleine Teilnehmerzahl garantieren langfristigen Erfolg. Das AVPN-Zertifikat zieht qualitätsbewusste Gäste an und gibt Aufschwung.

AVPN für den Erhalt der Pizza Napoletana

Das Backen der Original Pizza Napoletana ist eine Kunst. Als UNESCO-Weltkulturerbe ist die Pizza Napoletana ein schützenswertes Kulturgut. Diesem Schutz hat sich die Associazione Verace Pizza Napoletana (AVPN) verschrieben.

Profi-Pizzakurs der AVPN in Kleingruppen

Der Profi-Pizzakurs der AVPN richtet sich an Köche und Gastronomen, die die Zubereitung der Original Pizza Napoletana erlernen möchten. In speziellen Kursen über fünf Tage lernen Gastronomen unter der fachkundigen Anleitung der italienischen Pizzabäcker die hohe Kunst der Neapolitanischen Pizza kennen. Der Teig darf nur aus Wasser, Mehl, Salz und Hefe hergestellt sein und muss mindestens acht Stunden ruhen. Bei 480 Grad will die Pizza Napoletana nur ganz kurz im Holzofen sein, gerade mal 60 bis 90 Sekunden. Das Aroma ist einzigartig und die Möglichkeiten des Belags so vielfältig wie die Fantasie des Kochs. Das wichtigste dabei ist, dass eine echte Pizza Napoletana nur mit ausgewählten Zutaten und Mehlen hergestellt werden darf. Die Produkte müssen vorzugsweise aus Kampanien stammen. Ihre Verwendung und Zubereitung ist genau beschrieben:

An fünf Tagen in 40 Unterrichtsstunden (sechs Stunden Theorie, 34 Stunden Praxis und Test) mit maximal fünf Teilnehmern werden zunächst im Theorieunterricht die Details der Zutaten Wasser, Mehl, Hefe und Salz, die Teigführung und die weiteren Zutaten besprochen. Außerdem die verschiedenen Ofenarten und ihre Besonderheiten.

Mehr Beiträge zum Thema:  Zum Dahinschmelzen: Premium Haselnuss-Creme aus echten Piemont-Haselnüssen

Kochen mit zertifizierten Pizzaöfen

In der Praxis kochen die Teilnehmer an von der AVPN zertifizierten Pizzaöfen der Firmen Izzo und  Valoriani mit Holz-, Gas- und Elektrobefeuerung. Die ausgebildeten Pizzaiolo der AVPN vermitteln das Wissen in lockerer partnerschaftlicher Atmosphäre. Am Ende des Kurses gibt es eine praktische und eine theoretische Prüfung. Die Ansprüche der AVPN sind extrem hoch und sehr streng. Das garantiert den international hohen Stellenwert der Zertifikate.

Der Kurs findet in italienischer oder englischer Sprache statt. Eine deutsche Übersetzung ist auf Anfrage und  mit verbindlicher Buchung möglich. AVPN-Arbeitskleidung und alle Materialien sind im Preis enthalten.

Nur fünf zertifizierte Restaurants in Deutschland

In Italien, dem Land der Pizza, spielt die AVPN ein Heimspiel. 2000 Pizzaioli sind zertifiziert und sprechen damit die oberen zehn Prozent der Pizza-Freunde an. Köche der AVPN kochen in der Spitzengastronomie. In Deutschland sind bisher fünf Restaurants zertifiziert, dort ist eine Reservierung nötig. Sie sind unter Kennern weit bekannt. Dazu gehören:

  • Das Malafemmena in Berlin (kocht als einziges im AVPN-zertifizierten Gasofen)
  • Il Forno in Hamburg
  • Pergola in Kaufbeuren
  • Pizzeria Bestia in Hildesheim
  • Gold of Naples in Aachen

“Das Interesse an den Kursen der AVPN unter deutschen Spitzen-Gastronomen steigt”, sagt Jens Hofacker, Inhaber von La Bottega Toscana. Er bietet mehrmals im Jahr den klassischen Wochenkurs der AVPN für Gastronomen an. Außerdem weitere Kurse der Scuola Italiana Pizzaioli und auch Kurse für Privatkunden und individuelle Kurse auf Anfrage für Firmen oder Privatevents.

Alle Infos zum AVPN-Pizzakurs bei La Bottega Toscana finden Sie hier.

La Bottega Toscana
Gewerbepark Birkenhain 2
63589 Linsengericht
Tel. +49 6051-67777
Fax. +49 6051-61467
Web: www.pizza-ofen.de

Quelle: Redaktionsbeitrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.