Four-Hands-Dinner und zwei Spitzenköche in der Ole Liese

Volker Fuhrwerk und Arne Linke sorgen am 03. April 2022 für kulinarische Sternstunden

arne linke

(hogamagazin) Die Ole Liese auf Gut Panker ist seit Jahren eine beliebte Adresse für Genießer. Am Sonntag, den 03. April 2022 werden die Gäste im Restaurant 1797 gleich von zwei Sterneköchen verwöhnt: Ole Liese Küchenchef Volker Fuhrwerk begrüßt seinen Freund Arne Linke aus dem Restaurant Ahlmanns in Kiel zum exklusiven Four-Hands-Dinner.

Die beiden Spitzenköche aus dem hohen Norden haben schon in Portugal im Restaurant Sao Gabriel zusammengearbeitet unter der Leitung von Jens Rittmeyer. Sie verbindet unter anderem die Liebe zu ehrlichen Produkten aus kleinen lokalen Betrieben und Manufakturen. Das Ergebnis: eine leichte, gesunde und hocharomatische Haute Cuisine.

Fuhrwerk verantwortlich für Ole Liese Wirtschaft und Gourmet Restaurant 1797

Volker Fuhrwerk ist in der Ole Liese für die beiden Restaurants verantwortlich – die Ole Liese Wirtschaft sowie das Gourmet Restaurant 1797 – und bewirtschaftet mit seinem Team auch einen außergewöhnlichen Küchengarten. Bei Sterneköchen wie Johann Lafer und Jens Rittmeyer entdeckte er seine Leidenschaft für die gehobene Küche. In Berlin wurde er zum ersten Mal Küchenchef im Schlosshotel im Grunewald. Dort verwöhnte er nicht nur die Gäste im Restaurant Vivaldi, sondern auch Staatsoberhäupter im Bundeskanzleramt.

Seine Verbundenheit zur Natur und den regionalen Produkten zog ihn 2013 aufs Land in die Ole Liese, wo er bereits nach anderthalb Jahren seinen ersten Michelin Stern erreichte. Der gebürtige Hamburger Arne Linke baute seine Karriere ebenfalls in besternten Häusern auf: So arbeitete er im Tafelhaus von Christian Rach und bei Heinz Wehmann im Landhaus Scherrer (beide Hamburg), bei Robert Stolz in Plön, als Chef-Pâtissier im Sao Gabriel sowie als Sous-Chef im Lenkerhof in der Schweiz. Als Küchenchef im Restaurant Clara in Erfurt erlangte er 2019 mit seiner weltoffenen, auf das Wesentliche fokussierten Produktküche seinen ersten Michelin-Stern und wurde kürzlich an neuer Wirkungsstätte in Kiel erneut ausgezeichnet.

Mehr Beiträge zum Thema:  Beispielhafte Verabschiedung von Mitarbeitern

Sechs Gänge-Menü – jeweils drei Gerichte von einem Sternekoch

Das gemeinsame Menü der beiden Spitzenköche wird sechs Gänge umfassen – drei Gerichte pro Koch. Volker Fuhrwerk wird Taschenkrebs mit Kaviar, Tomaten aus dem vergangenen Sommer und Ananaskamille auf die Teller zaubern, gefolgt von sanft gegarter Kieler Lachsforelle mit Kohlrabi, Radieschen und den ersten Kräutern sowie Kalb vom Hof Ernst mit Spargel, Champignon und Schnittlauch aus dem eigenen Garten.

 

Bei Arne Linke dürfen sich die Gäste auf Blumenkohl mit schwarzem Knoblauch, Salzzitrone, Haselnuss und Chimichurri freuen, Taube mit Purple Curry, Pistazie, Tropea Zwiebel und Granatapfel und zu guter Letzt Rhabarber mit gebrannter Milch, Fenchel, Vanille Noir und Himbeeressig.

Mehr Informationen auf der Website der Ole Liese. Tickets für die Veranstaltung sind online im Ticket-Shop erhältlich. Der Preis pro Person liegt bei 199,00 EUR inklusive Getränkebegleitung.

Quelle & Bilder: Wilde & Partner, 31.03.2022

Four-Hands-Dinner und zwei Spitzenköche in der Ole Liese

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor: Frank Baranowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.