Restart mit neuem Zimmer-Konzept: Besonders gut schlafen im Rehlegg

Berghotel Rehlegg, BW Premier Collection, Ramsau

Besonders gut schlafen in der Ramsau: Das Berghotel Rehlegg aus der BW Premier Collection by Best Western hat zum Restart eine neue

Restart mit neuem Zimmer-Konzept: Besonders gut schlafen im Rehlegg
Best Western, Schaukelbett und Teleskop zum Sterne gucken sind zwei Besonderheiten der „Lichtnelke“, die den Gästen des Berghotel Rehlegg, BW Premier Collection, beim Einschlafen helfen.

Zimmerkategorie gelauncht. Die vergangenen Wochen, in denen das Hotel aufgrund der Corona-Krise keine Urlaubsgäste begrüßen durfte, nutzte das Team, um die fünf Zimmer mit dem Namen „Lichtnelke“ fertigzustellen, die gemeinsam mit einer Schlaftherapeutin konzipiert wurden. Hier finden Gäste besonders geruhsamen Schlaf – dank sauberer Bergluft und speziellen Annehmlichkeiten von Schaukelbett bis Sternen-Teleskop.

Mit der neuen Zimmerkategorie „Lichtnelke“ begrüßt das Berghotel Rehlegg ab 30. Mai endlich wieder Urlaubsgäste in der Ramsau. Die Zeit, in der das 87-Zimmer-Hotel aus der BW Premier Collection by Best Western aufgrund der Corona-Krise geschlossen war, hat das Team sinnvoll genutzt. So begrüßt Familie Lichtmannegger ihre Gäste von kommender Woche an auch in den neuen Zimmern der Kategorie „Lichtnelke“. Die Besonderheit: Die fünf Zimmer wurden gemeinsam mit Schlaftherapeutin Christine Lenz konzipiert und bieten alle Annehmlichkeiten rund um den perfekten Schlaf. „Beim Besuch von Christine Lenz, die wir zu einem Experten-Rundgang durch unser Hotel eingeladen hatten, stellte sich heraus, wie viele Menschen im Alltag unter Schlafproblemen leiden. Und auch im Gespräch mit unseren Gästen kam das Thema immer wieder zur Sprache“, erzählt Katharina Lichtmannegger, die das Marketing des Rehlegg verantwortet. „Deshalb haben wir uns entschlossen, etwas dagegen zu tun und es entstand die Idee zu den neuen Zimmern. So können sich Urlauber während ihrer Auszeit bei uns auch nachts vollkommen erholen“, so Lichtmannegger weiter.

 

Schlafen in der Lichtnelke: mit Schaukelbett und Sternen-Teleskop

Die Zimmer bieten zahlreiche Annehmlichkeiten und Kniffe, um gut (ein)schlafen zu können. Blickfang der Zimmer ist das große Schaukelbett, das den Gast durch seine schaukelnden Bewegungen besonders sanft in den Schlaf wiegt. Auf der Terrasse der Zimmer findet sich als Pendant dazu ein Traumschwinger, ein Sessel, in dem es sich mit Blick auf die Berge ebenfalls entspannt wippen lässt. Der Kopf ruht auf einem Cumulu-Kissen, das Christine Lenz, die Expertin für Schlafgesundheit, speziell für gesunden Schlaf entworfen hat. Die Duftkissen im Innern sind austauschbar, sodass die wohltuende Füllung auf das individuelle Schlafproblem abgestimmt werden kann. Für die perfekte Nachtruhe stehen einschlaffördernde Kneipp-Güsse auf den Zimmern bereit und als gesunde, zuckerfreie Betthupferl werden Sauerkirschen und Walnüsse gereicht – auch diese haben vor dem Zubettgehen eine beruhigende Wirkung. Weiterhin gibt es in den Zimmern der Lichtnelke keine störenden Gegenstände wie Minibar oder Tablet und ein Fernseher steht nur auf Wunsch bereit. Wer möchte, kann einen Turn-Down-Service bestellen, der zusätzlich zum Bettaufschlagen die Kerzen im Zimmer anzündet und die Vorhänge schließt. Ein weiteres Highlight für die Gäste der Lichtnelke ist das Teleskop, das ebenfalls zur Ausstattung gehört. Dank der klaren Bergluft und der geringen Lichtverschmutzung im Berchtesgadener Land lässt es sich hier ideal in die Sterne schauen und diese mit dem Sternenbuch bestimmen.

Mehr Beiträge zum Thema:  Mit höchster Preisbegeisterung zum erneuten Branchensieg

 

Süße Träume im ganzen Rehlegg

Die Schlafgesundheit der Gäste liegt dem Team des Rehlegg besonders am Herzen: Auch wer nicht in der „Lichtnelke“ übernachtet, kann in der Ramsau richtig gut schlafen. Neben der gesunden Bergluft und der Vielfalt an Outdoor-Aktivitäten, die sich rund um das Hotel bieten und garantiert müde machen, wissen die Gastgeber um allerlei wohltuender Kniffe. So sind alle 87 Zimmer mit einer Wärmflasche ausgestattet, die gesunden Betthupferl sowie der einschlaffördernde Rehlegger Schlafmützen-Tee finden sich dort ebenfalls. Das umfangreiche Kissenmenü bietet vom Bergheu-Kissen bis zum klassischen Nackenhörnchen insgesamt elf verschiedene Kissen zur Wahl an. Und wer gerne einen kuscheligen Begleiter bei sich hat, dem steht das Rehlegg-Reh als Plüschtier zur Seite. Alle weiteren Leistungen rund um gesunden Schlaf finden Gäste in der Rehlegger Schlaffibel, die ebenfalls auf jedem Zimmer bereit liegt.

(Best Western)

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor: Frank Baranowski