Positive Sommerbilanz

Paris, 21. Oktober 2019  ̶  Die Logis Hotels & Restaurants blicken auf eine erfolgreiche Sommersaison zurück. In den Monaten Juni bis August 2019 verzeichnete das in Paris ansässige und in acht europäischen Ländern aktive Unternehmen einen Umsatzanstieg von 12,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Bereits das erste Quartal 2019 verlief mit einem Umsatzplus von 15,5 Prozent positiv, sodass in den ersten acht Monaten des Jahres ein konsolidiertes Umsatzwachstum von 15 Prozent ausgewiesen wird.

Logis
Konnten überdurchschnittlich gute Sommer-Ergebnisse verkünden: (v.l.) Logis-Generaldirektor Karim Soleilhavoup und Fabrice Galland, Präsident der Logis Hotels & Restaurants.

„Logis Hotels & Restaurants hat sich 2019 hervorragend entwickelt. Das ist auch darauf zurückzuführen, dass wir vermehrt neue und jüngere Gäste gewinnen konnten. Außerdem stellen wir eine zunehmende Nachfrage nach individuellen Hotels fest, die regionale Küche und einen authentischen Aufenthalt bieten“, kommentiert Karim Soleilhavoup, Generaldirektor von Logis Hotels & Restaurants, die aktuellen Zahlen. Einen weiteren wichtigen Grund für das gute Ergebnis sieht das Logis-Management im erstmaligen Engagement als offizieller Gastgeber des Radrennsport-Events Tour de France.

Darüber hinaus wurde der Anteil der Direktbuchungen aufgrund einer Online-Kampagne in den ersten acht Monaten gegenüber 2018 deutlich gesteigert und weist ein Umsatzplus von 21 Prozent aus. Damit konnten Marktanteile von den maßgeblichen OTAs übernommen werden. Der Traffic auf der Unternehmens-Website erhöhte sich um 8 Prozent.

Auch das Loyalty-Programm des in Europa mit 2.400 angeschlossenen Häusern größten Verbundes privatgeführter Hotels entwickelt sich erfreulich. Der über das Programm O’Logis generierte Gesamtumsatz stieg im Zeitraum Januar bis August gegenüber 2018 um 4,9 Prozent.

Fabrice Galland, Präsident der Logis Hotels & Restaurants: „Besonders stolz sind wir darauf, allein in Frankreich zur Beschäftigung von mehr als 28.000 Saisonkräften beigetragen zu haben. Die Hotellerie ist eine attraktive Branche, und privatgeführte Hotels ziehen verstärkt Kunden an. Das sind gute Argumente, um junge Leute vom Einstieg in diesen spannenden Beruf zu überzeugen.“

Mehr Beiträge zum Thema:  Digitalisierung: Hotelverband schreibt zum bereits fünften Mal Branchenaward für Start-up-Unternehmen aus

Über Logis Hotels & Restaurants

Tradition, Gastfreundschaft und tiefe Verbundenheit mit ihrer Region zeichnen die 2.400 Logis Hotels & Restaurants in acht Ländern Europas aus. Vor 70 Jahren in Frankreich gegründet, repräsentiert die Vertriebs- und Marketingkooperation heute die gesamte Vielfalt individueller und privatgeführter Hotels. Ob Landgasthof, Wellnesshotel oder charmantes Stadthotel – in allen Logis Hotels & Restaurants steht eine exzellente Gastronomie im Mittelpunkt. Dabei wird Wert auf eine frische saisonale und regionale Küche gelegt. Die Zentrale der Logis Hotels & Restaurants ist in Paris. Die Kooperation ist der größte Verbund unabhängiger Hotels in Europa mit einem Marktanteil in Frankreich von 10 Prozent. www.logishotels.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor: Frank Baranowski