Technologie-Unternehmen C&F expandiert im Warschauer Tulipan House

Das polnische Technologieunternehmen C&F hat seine Fläche im Warschauer Tulipan House von 1.300 auf 2.150 Quadratmeter erweitert und gleichzeitig den bestehenden Mietvertrag um weitere fünf Jahre verlängert. C&F ist auf Daten- und Cloud-Engineering

Technologie-Unternehmen C&F expandiert im Warschauer Tulipan House
Quelle: pixabay.com / andrzej_b

spezialisiert und hat in dem Gebäude seinen Unternehmenssitz.

Das 2008 errichtete, circa 18.000 Quadratmeter Bürofläche umfassende Tulipan House ist Teil des Portfolios des offenen Immobilienfonds Hausinvest der Commerz Real und wurde 2019 umfassend renoviert. So wurde die bislang eher repräsentativ angelegte 15 Meter hohe Lobby als Treffpunkt und Eventfläche in modernem Design mit Pflanzen- und Holzelementen, Sitzecken, Tischfußball und einem Café der internationalen Kette Costa Coffee neu gestaltet. Um den Austausch mit den Mietern sowie von den Mietern untereinander weiter zu vereinfachen wurde zudem eine App entwickelt, über die Mitarbeiter beispielsweise Meetingräume buchen, Essen bei Foodtrucks bestellen oder mit dem Facility-Management und der Rezeption kommunizieren können.

Zudem wurden neue Fahrradstellplätze im Gebäude und Duschen für Radfahrer sowie eine Fahrradwaschstation eingerichtet. Direkt vor der Tür des Tulipan House können Mieter außerdem diverse Mobilitäts-Angebote nutzen: Neben Elektroautos von Innogy go! und Leihfahrrädern von Revelo stehen E-Scooter rund um die Uhr zur Verfügung. Bei den Modernisierungsarbeiten wurde auf nachhaltige Materialien zurückgegriffen. So sind beispielsweise die Teppiche in den Meetingräumen aus recycelten Fischernetzen und aus dem Meer gefischtem Plastik gefertigt. Bereits vor der Repositionierung war das Tulipan House mit dem BREEAM-Nachhaltigkeitszertifikat „sehr gut“ ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.