Kai Runge wird neuer Master Mixer in der Wolfram Bar & Terrace im Jaz in the City Stuttgart

Stuttgart, 5. Dezember 2019 – Neue Bar-Führung für Stuttgarter Szenebar: Die Wolfram Bar & Terrace im Jaz in the City Stuttgart hat mit Kai Runge ab sofort einen neuen Barchef a.k.a. The Master Mixer.

Kai Runge (C) Danny Jakov
Kai Runge (C) Danny Jakov

Runge verzaubert Hotelgäste wie Locals gleichermaßen mit seinem unendlichen Wissen über Drinks und deren Zubereitung über den Dächern von Stuttgart. Mit außergewöhnlicher Leidenschaft setzt er das um, was jeden Tag aufs Neue groß geschrieben wird: jeder Drink soll eine eigene Erfahrung bieten, authentisches Gastgebertum und echtes Handwerk.

Für Kai Runge steht die „Local DNA“ in der Wolfram Bar & Terrace an oberster Stelle – soweit es geht werden lokale und regionale Zutaten und Produkte verwendet. Mit dem Bestreben, immer das Maximum an Aroma zu generieren, setzt er bei seinem Handwerk auf modernste Technik. Die Auswahl der Spirituosen ist dabei keinesfalls beliebig, für Enthusiasten und Liebhaber gibt es speziell auserwählte Raritäten.

„Wir sehen uns mehr als Gastgeber als nur als Mixologen, wir wollen unseren Gästen eine schöne Auszeit vom Alltag bieten. Dazu gehört auch das Ambiente, die Musik und selbstverständlich der Service, der beinhaltet, dass jeder Gast individuell beraten wird und mit einem Lächeln nach Hause geht“, so Kai Runge. Der studierte Politikwissenschaftler begann seine Mixologen-Karriere bereits im Jahr 2012 als Bartender im „Das Schwarze Schaf“ in Bamberg bevor er als Chef de Bar im „Le Petit Coq“ in Stuttgart tätig war. 2018 kam Kai als Bartender in die „Wolfram Bar & Terrace“, bevor er 2019 zum Master Mixer befördert wurde.

Sein Können hat Kai außerdem bereits bei mehreren Wettbewerben unter Beweis gestellt, so gewann er 2016 in der Sonderkategorie „Made in GSA 2016“, den vierten Platz der „World Class Germany 2018“ und stand im Finale der „World Class Germany 2019“. Außerdem war er 2019 Gewinner des „Kyrö Extemporye 2019 Germany”.

Mehr Beiträge zum Thema:  I’m easy like Sunday morning…

„Wir freuen uns, dass wir mit Kai einen hervorragenden Master Mixer haben, der nicht nur viel Erfahrung hinter der Bar mit sich bringt, sondern das Jaz in the City Stuttgart sowie die Wolfram Bar & Terrace in- und auswendig kennt und weiß, worauf es bei uns ankommt“, freut sich Stefan Schär, General Manager a.k.a. The Band Leader des Jaz in the City Stuttgart.

Für das neue Jahr hat Kai Runge bereits eine neue Cocktailkarte geplant – klein und exquisit soll sie sein, mit ausgewählten Drinks, die alle Sinne begeistern. Nur selbstgemachte Zutaten, keine Aroma- und Farbstoffe und keine künstlichen Konservierungsstoffe werden verwendet – alles echte Handarbeit.

Jaz in the City ist eine Marke der Deutschen HospitalityJaz in the City bietet ein cooles, modernes Design der Zimmer, einen perfekten Service und die neusten Trends aus der lokalen Food- und Drinks-Szene. Damit spiegelt die junge Hotelmarke das Lebensgefühl der Stadt wider und lebt von der lokalen Musik- und Kulturszene. Das erste Jaz in the City hat 2015 in Amsterdam eröffnet, das zweite im Januar 2018 in Stuttgart. Wien und Dubai folgen 2020 und 2022. Weitere Marken der Deutschen Hospitality sind: Steigenberger Hotels & Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur. MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche, ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“. IntercityHotel mit 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Und Zleep Hotels – Qualität und Design zu einem günstigen Preis – mit Hotels in Dänemark und Schweden. Zum Portfolio der Deutschen Hospitality gehören derzeit 150 Hotels auf drei Kontinenten, darunter 30 Hotels in der Pipeline.

www.deutschehospitality.com │ www.jaz-hotel.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.