Die Kaffee-Plattform SLURP liefert vielfältigen Kaffeegenuss direkt in den Briefkasten

Für viele ist er ein unverzichtbarer Begleiter im Alltag, es gibt ihn in vielen Variationen und seine Zubereitung ist seit dem Aufkommen der Barista-Kultur eine Wissenschaft für sich geworden: Kaffee gehört zu den beliebtesten Genussmitteln. Doch wie wirklich guter Kaffee

Die Kaffee-Plattform SLURP liefert vielfältigen Kaffeegenuss direkt in den Briefkasten
Erfrischend anders: Kaffeegenuss mit SLURP. Quelle: obs/Slurp GmbH

schmeckt, wissen die wenigsten. Das liegt daran, dass industriell gefertigter Kaffee bis dato die Geschmacksregeln diktiert.

Spezialitätenkaffee ist gut für die Umwelt, und für den Geschmackssinn

Extensive Bodennutzung, verfrühte Ernte und kurze Röstzeiten machen den industriell hergestellten Kaffee zwar günstiger, aber nicht unbedingt geschmackvoller. Hinzu kommt, dass er bei hohen Temperaturen eher “verbrannt” als geröstet wird. Echt schade, denn dadurch gehen viele Aromen einfach verloren. Doch es gibt hervorragende Alternativen: Spezialitätenkaffees von Mikroröstereien werden schonend geröstet und können so ihre natürlichen Geschmacksprofile entfalten. Je nach Anbauregion und Verarbeitungsprozess können diese Nuancen sehr unterschiedlich sein – von schokoladig und nussig bis hin zu fruchtig oder sogar floral. Die richtige Balance zu finden ist die hohe Kunst der Röstung.

Eine individuelle Geschmacksreise

SLURP nimmt die Abonnenten mit auf eine aufregende Reise durch die verschiedensten Geschmacksvariationen von Kaffee. Dabei werden am Anfang mittels eines einfachen Online-Quiz die individuellen Vorlieben berücksichtigt. Die frisch gerösteten Kaffees kommen von ausgewählten Mikroröstereien, die höchste Qualitätsstandards bezüglich der Kaffeeauswahl und -verarbeitung erfüllen, direkt zum Abonnenten – in der gewünschten Menge und Frequenz. Das Abonnement ist völlig flexibel in der Gestaltung und möchte ein höchstindividuelles und exklusives Kaffee-Erlebnis anbieten.

Über SLURP

SLURP wurde im Jahr 2014 in Helsinki, Finnland, gegründet und verfolgt seitdem seine Vision, die Kaffeewelt nachhaltiger zu machen. Mit der Plattform www.slurp.de ermöglicht SLURP Kaffeeliebhabern den einfachen Zugang zum köstlichen Kaffee in Bioqualität und verbindet Interessenten mit erstklassigen Röstereien. Mit der Unterstützung von nachhaltigem Kaffeeanbau und Spezialitätenkaffee möchte SLURP eine Community bilden, die einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zum bewussteren Kaffeekonsum leistet.

Mehr Beiträge zum Thema:  Ein Leuchtturmprojekt für das Bayerische Bier

(ots)

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor: Frank Baranowski