Wie Airbnb-Nutzer aus Deutschland jetzt reisen wollen

Airbnb hat das Buchungs- und Suchverhalten der Nutzer in Deutschland analysiert. Die Auswertung interner Daten* von Airbnb zeigt, wie Reisende in Deutschland nach dem Ausbruch der Pandemie reisen möchten. Während

 Wie Airbnb-Nutzer aus Deutschland jetzt reisen wollen
Quelle: pixabay.com / PIRO4D

die Bundesländer beginnen, Reisebeschränkungen zu lockern**, denken viele über ihre erste Reise nach.

Inlandsreisen am meisten gebucht

Buchungen für Reisen innerhalb Deutschlands haben seit Anfang Mai bereits stark zugenommen. Dabei buchen Gäste auf Airbnb vor allem kurzfristige Reisen, die 8 Tage bis einen Monat nach der Buchung beginnen. Für die erste Reise nach der Pandemie entscheiden sich nach heutigem Stand 50% der Gäste für einen Kurz- oder Wochenendtrip, 34% der Gäste buchen Reisen, die eine bis drei Wochen dauern, 12% der Gäste verreisen für 28 Tage oder länger und 3% buchen nur eine Übernachtung.

Reisende aus Deutschland sehnen sich nach dem Meer

Neben Unterkünften in Hamburg und Berlin suchen Airbnb-Nutzer zur Zeit vor allem nach Unterkünften im Schwarzwald und nach Unterkünften an der Ostsee in Schleswig-Holstein. Zu den Top 10 der meist gesuchtesten Reiseziele in den letzten 90 Tagen zählen außerdem München, Köln, die niedersächsische Nordseeküste, Rügen, die Mecklenburgische Seenplatte, Oberbayern und Unterkünfte an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern.

“Reisen innerhalb Deutschlands haben in diesem Jahr eine besondere Bedeutung. Reisen nach der Pandemie wird zunächst anders sein als wir es bisher kennen. Auf der Airbnb-Plattform finden Reisende authentische Unterkünfte in allen Regionen Deutschlands, die diese veränderten Bedürfnisse erfüllen, z. B. ganze Unterkünfte wie Wohnungen, Ferienhäuser mit eigenem Zugang und Apartments. Zum Schutz von Gastgebern und Gästen haben wir außerdem erweiterte Reinigungsrichtlinien angekündigt und wir ermutigen Gastgeber, ihre Unterkünfte aufgrund der aktuellen Situation mit flexiblen Stornierungsbedingungen anzubieten.”

Kathrin Anselm, General Manager DACH, CEE & CIS bei Airbnb

Während die Mehrheit der Airbnb-Nutzer in Deutschland nach Inlandsreisen sucht, nehmen auch die Suchanfragen für internationale Reiseziele wieder zu. Dabei werden unter anderem Städte wie Paris, London, Amsterdam, Barcelona und klassische Urlaubs-Destinationen wie Mallorca oder die Algarve gesucht.

Mehr Beiträge zum Thema:  Ab ins Beet

Familien-Reisen beliebt

Im Rahmen einer Umfrage*** gaben 85% der befragten Airbnb-Nutzer an, dass sie zunächst mit ihrer Partnerin oder ihrem Partner oder der eigenen Familie verreisen wollen. Allein in der letzten Woche gab es 390.000 Suchanfragen für Reisen mit Kindern. 15% der befragten Nutzer wollen gemeinsam mit Freunden oder entfernten Verwandten reisen. Bei den Airbnb-Nutzern sind Unterkünfte mit Pool zur Zeit besonders beliebt, 30% der Nutzer suchen danach und mehr als 18% der Nutzer halten nach Unterkünften Ausschau, die die Mitnahme eines Haustiers gestatten.

Erweiterte Reinigungsrichtlinien

Die Sicherheit und Gesundheit der Airbnb-Community und Allgemeinheit hat für Airbnb oberste Priorität. Airbnb hat deshalb erweiterte Reinigungsrichtlinien angekündigt und informiert Gastgeber zu den Themen Hygiene und Prävention in Folge des Ausbruchs von COVID-19. Noch in diesem Monat wird Airbnb erweiterte Reinigungsrichtlinien sowie optimierte Verfahren und eine Anleitung für die Reinigung von Unterkünften einführen. Die erweiterten Reinigungsrichtlinien für Gastgeber enthalten spezifische Informationen zur COVID-19-Prävention, wie die Verwendung persönlicher Schutzausrüstung, beispielsweise von Masken und Handschuhen für Gastgeber oder deren Reinigungspersonal, sowie die Verwendung von Desinfektionsmitteln, die von den zuständigen Behörden empfohlen werden. Die Richtlinien werden allen Gastgebern zur Verfügung stehen, und Airbnb ermutigt alle Gastgeber, die erweiterten Reinigungsstandards anzuwenden. Unterkünfte, die die Bedingungen erfüllen, werden unmittelbar nach ihrer Reinigung zur Buchung zur Verfügung stehen.


Hinweise

*Basierend auf internen Airbnb-Daten über das Buchungs- und Suchverhalten von Airbnb-Nutzern in Deutschland in den letzten 90 Tagen.

**Airbnb informiert Gastgeber und Gäste regelmäßig über die Reisebeschränkungen und Auflagen in Folge des Ausbruchs von COVID-19 und empfiehlt allen Reisenden, sich über die jeweiligen Reisebeschränkungen der Bundesländer zu informieren.

***Basierend auf einer nicht-repräsentativen Umfrage unter Airbnb-Nutzern aus Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren: